• Projekt-2.-Bundesliga.jpg

TV Essen Dellwig 1893 e.V. Ringen ist wieder In

Erster Heimkampf in der Finalrunde für die Dellwiger Ringer

Dellwig I trifft zu Hause nach einer hauchdünnen Niederlage am letzten Wochenende (19:20 in Herdecke) in der Finalrunde um den Aufstieg in die Bundesliga am Samstag auf die Mannschaft von Lünen-Süd.

Die Essener Ringer mussten in der letzten Woche auf einige Ringer verzichten, so dass man mit der nicht einkalkulierten knappen Niederlage die Heimreise antreten musste.

Die beiden Trainer Björn Holk und Christian Jäger hoffen an diesem Wochenende darauf, wieder auf den einen oder anderen Ringer zurückgreifen zu können und mit einem Sieg den Anschluss nicht zu verpassen.

Lünen verfügt über eine ausgeglichen starke Mannschaft, verstärkt nochmal in diesem Jahr mit 6 Ringern. Darunter Chernev und Ahmad aus Bulgarien sowie Schwergewichtler Bogevski aus Mömbris.

Dellwig II trifft im Vorkampf auf Annen. Annen hat Aufstiegsambitionen und wird schwer zu schlagen sein.

Gerungen wird wie immer an der Gertrud-Bäumer-Realschule an der Grünstraße in Essen.

Kampfbeginn ist um 18 Uhr (Dellwig II) und 19:30 Uhr (Dellwig I)